Seiten

16. April 2012

Maribella, die Erste

... aber mit Sicherheit nicht die letzte.

Diesen Schnitt musste ich gleich am Erscheinungstag haben und konnte ihn nur schwer ein paar Tage liegen lassen, bis ich Zeit hatte.
Ich will seit Ewigkeiten schon eine runde Ledertasche. Glücklicherweise bin ich stolzer Besitzer einer riesigen Menge Lederreste, da wir mal Beziehungen zu einer Polsterei hatten. Leider nicht gerade in den hippsten Farben, aber irgendwie mag ich auch gerne unaufdringliche Ledertaschen, die zu fast jeden Outfit passen. Und dafür kam mir das braune Leder ganz gelegen und der MARIbella-Schnitt erst recht.
Da mir der Originalschnitt als Handtasche etwas zu groß war, habe ich ihn auf 85% verkleinert und sie oben an der Öffnung etwas verkürzt. Jetzt hat sie die perfekte Größe mit einem Durchmesser von etwa 40cm.
Für kleine, aber feine Farbakzente habe ich nur ein paar bunte Paspeln hergestellt und auf jeglichen weiteren Schnick-Schnack verzichtet. Die Träger mussten etwas länger werden, da ich meine Handtaschen immer über der Schulter und, aus Sicherheitgründen, gerne unter dem Arm trage.




Kommentare:

  1. Deine Tasche ist ganz wunderbar geworden, da werd ich glatt neidisch.

    Liebe Grüße,
    Ilal

    AntwortenLöschen
  2. Wow, die ist echt ein Traum!!! Die schlichte Variante mit den bunten Paspeln gefällt mir super gut!
    VLG
    Susi

    AntwortenLöschen
  3. toll, so schlicht! dann viel spaß beim "gebrauchen"!

    liebste grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen